Kann der Körper auf Legal Highs entzügig reagieren?

0
977

In aller erster Linie sollten wir, bevor wir auf die Frage eingehen, erst einmal klären um welcher Art Legal Highs es sich hier handelt.

Unter den Legal Highs fallen unter anderem die Räuchermischungen, Badesalze und Kräutermischungen. Grundsätzlich gilt wie bei allem, einfach nicht zu übertreiben.

Denn seien wir mal ehrlich, solange man einfach nicht übertreibt und sich selbst und seinen Konsum im Griff hat, benötigt man auch keinen Entzug!

Bei einem übertriebenen Genuss von Räuchermischungen treten in der Regel die üblichen Entzugserscheinungen auf wie zB. Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Apetitlosigkeit nicht nur physisch sondern auch psychisch spielt der Kopf hierbei auch eine große Rolle.

Bislang gibt es allerdings noch keine Erkenntnisse über akute und längerfristige, gesundheitliche Folgewirkungen, was bei Cannabis und anderen Drogen aber meistens der Fall ist.

Alle anderen Berichte über “keine Entzugserscheinungen” wären schlicht und einfach gelogen und nur für die Verkaufsförderung gedacht.

Wir geben Euch ein paar Tips mit auf dem Weg um besser klarzukommen:

  • Unbekannte No Name Produkte werden nicht empfohlen, kaufe Markenprodukte, oder Räuchermischungen die Dir bekannt sind und mit denen Du schon Erfahrung hast.

  • Konsumiere nach Möglichkeit nicht ganz alleine!
  • Nach dem Konsum nicht ans Steuer setzen, nimm ein Taxi!
  • Dosiere vorsichtig und niedrig!
  • Informiere dich über Substanzen in neuen Produkten bevor du Sie konsumierst

Einen Verantwortungsvollen Umgang mit Räuchermischungen, Badesalze und Kräutermischungen sind daher zwingend notwendig! Übertreibe einfach nicht!

Wenn Du alle diese Punkte beachtest, dann sollte deinem Konsum nichts im Wege stehen
und es wird auch kein Entzug nötig sein!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here